Sie sind hier: Motorräder H2/H3/H6

Das Miele-Motorfahrrad

Es wurde im Jahre 1931 auf den Markt gebracht und bot mit dem 74ccm Sachs-Motor das erste motorisierte Miele-Zweirad.

Modell H2 im Jahr 1931


Rahmenhöhe 53cm

Normale Ausstattung:
Kräftiger Rahmen aus allerbestem nahtlos gezogenen Stahlrohr, schwedischer Werkstoff / Außenlötungsmuffen aus Stahl, kein Temperguss / Vordergabel mit wirksamer Ideal-Federung / Laufräder 26x2" = 66cm Durchmesser / Ballon-Drahtbereifung / Westwoodfelgen verchromt / Rostsichere Speichen 2,5 mm stark / Kurbellager besonderer Konstruktion / Gekröpfte Kurbeln mit ovalem Querschnitt / Kräftige Gummiklotzpedale / Torpedofreilauf- und Vorderradnabe von besonderer, verstärkter Ausführung / Breiter Lenker mit weichen Gummigriffen / Großer und bequemer Elastic-Sattel, einem Motorradsattel ähnlich / Nummernschild ohne Aufschrift / Rückstrahler / Hinderradfelgenbremse / Vorderradschutzblech mit Seitenschutz / Vernickelung und tiefschwarze Hochglanz-Emallierung von besonderer Güte / Alle vernickelten Teile verchromt / Stabiler Kippständer.

Sonderausstattung gegen Mehrpreis:
Hupe / Lichtanlage / Bunte Emallierung / Wulstbereifung / Luftpumpe.

RM 311,-

Modell H3 im Jahr 1931


Rahmenhöhe 51cm

Normale Ausstattung:
Kräftiger Rahmen aus allerbestem nahtlos gezogenen Stahlrohr, schwedischer Werkstoff / Oberes Rahmenrohr nach der Sattelmuffe hin formschön nach unten gebogen, wodurch eine tiefe, günstige Sattellage erreicht wird / Außenlötungsmuffen aus Stahl, kein Temperguss / Vordergabel mit wirksamer Ideal-Federung / Laufräder 26x2" = 66cm Durchmesser / Ballon-Drahtbereifung / Westwoodfelgen verchromt / Rostsichere Speichen 2,5 mm stark / Kurbellager besonderer Konstruktion / Gekröpfte Kurbeln mit ovalem Querschnitt / Kräftige Gummiklotzpedale / Torpedofreilauf- und Vorderradnabe von besonderer, verstärkter Ausführung / Breiter Lenker mit weichen Gummigriffen / Großer und bequemer Elastic-Sattel, einem Motorradsattel ähnlich / Nummernschild ohne Aufschrift / Rückstrahler / Hinderradfelgenbremse / Vorderradschutzblech mit Seitenschutz / Vernickelung und tiefschwarze Hochglanz-Emallierung von besonderer Güte / Alle vernickelten Teile verchromt / Stabiler Kippständer.

Sonderausstattung gegen Mehrpreis:
Hupe / Lichtanlage / Bunte Emallierung / Wulstbereifung / Luftpumpe.

RM 311,-

Modell H3 im Jahr 1932

Rahmenhöhe 51cm

Normale Ausstattung:
Kräftiger Rahmen aus allerbestem nahtlos gezogenen Stahlrohr, schwedischer Werkstoff / Oberes Rahmenrohr nach der Sattelmuffe hin formschön nach unten gebogen, wodurch eine tiefe, günstige Sattellage erreicht wird / Außenlötungsmuffen / Vordergabel mit wirksamer Ideal-Federung oder mit F. & S. - Federbremsnabe / Laufräder 26x2" = 66cm Durchmesser / Ballon-Drahtbereifung / Westwoodfelgen verchromt / Rostsichere Speichen 2,5 mm stark / Kurbellager besonderer Konstruktion / Gekröpfte Kurbeln mit ovalem Querschnitt / Kräftige Gummiklotzpedale / Torpedo-Freilauf- und Vorderradnabe von besonderer, verstärkter Ausführung / Breiter Lenker mit weichen Gummigriffen / Großer und bequemer Elastic-Sattel, einem Motorradsattel ähnlich / Nummernschild ohne Aufschrift / Rückstrahler / Besonders breite Schutzbleche, das Vorderradschutzblech mit Seitenschutz / Stabiler Kippständer / Tiefschwarze Hochglanz-Emallierung von besonderer Güte / Alle blanken Teile verchromt.

Sonderausstattung gegen Mehrpreis:
Hupe / Bunte Emallierung / Wulstbereifung / Luftpumpe.

RM 298,-

Modell H6 im Jahr 1931


Rahmenhöhe 55cm

Normale Ausstattung:
Kräftiger Rahmen aus allerbestem nahtlos gezogenen Stahlrohr, schwedischer Werkstoff / Außenlötungsmuffen aus Stahl, kein Temperguss / Vordergabel mit wirksamer Ideal-Federung / Laufräder 26x2" = 66cm Durchmesser / Ballon-Drahtbereifung / Westwoodfelgen verchromt / Rostsichere Speichen 2,5 mm stark / Kurbellager besonderer Konstruktion / Gekröpfte Kurbeln mit ovalem Querschnitt / Kräftige Gummiklotzpedale / Torpedofreilauf- und Vorderradnabe von besonderer, verstärkter Ausführung / Breiter Lenker mit weichen Gummigriffen / Großer und bequemer Elastic-Sattel, einem Motorradsattel ähnlich / Nummernschild ohne Aufschrift / Rückstrahler / Hinderradfelgenbremse / Vorderradschutzblech mit Seitenschutz / Vernickelung und tiefschwarze Hochglanz-Emallierung von besonderer Güte / Alle vernickelten Teile verchromt / Stabiler Kippständer.

Sonderausstattung gegen Mehrpreis:
Hupe / Lichtanlage / Bunte Emallierung / Wulstbereifung / Luftpumpe.

RM 321,-

Modell H6 im Jahr 1932


Rahmenhöhe 55cm

Normale Ausstattung:
Kräftiger Rahmen aus allerbestem nahtlos gezogenen Stahlrohr, schwedischer Werkstoff / Außenlötungsmuffen / Vordergabel mit wirksamer Ideal-Federung oder mit F. & S.- Federbremsnabe / Laufräder 26/2" = 66cm Durchmesser / Ballon-Drahtbereifung / Westwoodfelgen verchromt / Rostsichere Speichen 2,5 mm stark / Kurbellager besonderer Konstruktion / Kräftige Gummiklotzpedale / Torpedofreilauf- und Vorderradnabe von besonderer, verstärkter Ausführung / Breiter Lenker mit weichen Gummigriffen / Großer und bequemer Elastic-Sattel, einem Motorradsattel ähnlich / Nummernschild ohne Aufschrift / Rückstrahler / Besonders breite Schutzbleche, das Vorderrad-Schutzblech mit Seitenschutz / Vorderradschutzblech mit Seitenschutz / Stabiler Kippständer / Tiefschwarze Hochglanz-Emallierung von besonderer Güte / Alle blanken Teile verchromt.

Sonderausstattung gegen Mehrpreis:
Hupe / Bunte Emallierung / Wulstbereifung / Luftpumpe.

RM 310,-

Anhängewagen für alle Modelle

Der Miele Anhängewagen kann ohne weiteres (auch nachträglich) an allen Fahrrädern leicht angebrach werden. Er ist dann jederzeit ohne Verwendung irgend welchen Werkzeugs mit einem Griff in 10 Sekunden wieder an- und abzuhängen. Gegenüber den schweren Gepäckfahrrädern, bei denen der Gepäckkasten vorn angebracht ist, und welche infolgedessen schwer zu lenken sind, hat der Miele Anhängewagen den großen Vorteil, dass man den Anhänger einfach abhängt, wenn das Rad zu gewöhnlichen oder Vergnügungsfahrten benutzen will.

RM 180,-